Europaschule: Erneute Jugendbegegnung im französischen Tours



19. Juli 2022

 

Nachdem bereits Ende Mai eine Schülergruppe des BSZ Stendal für rund eine Woche zur Jugendbegegnung nach Frankreich gereist war, machten sich am 26. Juni 2022 weitere 23 Jugendliche verschiedener Bildungsgänge auf den rund 15-stündigen Weg nach Tours.

An der Partnerschule, dem Lycée Albert Bayet, hatten die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Gelegenheit, alle Bereiche der Schule kennenzulernen, sondern konnten sich zudem bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Partnerschülern über den Schulalltag und die Berufsausbildung im jeweils anderen Land austauschen. Natürlich standen auch kulturelle Ausflugsziele wie das Château du Clos Lucé, das mittelalterliche Kloster Abbaye royale Notre-Dame de Fontevraud sowie der Besuch eines Weinkellers und eine Kanufahrt auf dem Fluss Indre auf dem Programm. Den krönenden Abschluss bildete eine Fahrt nach Paris.

Der nächste Schüleraustausch mit dem Lycée Albert Bayet ist bereits in Planung. Im kommenden Herbst wollen französische Schülerinnen und Schüler nach Stendal kommen, um am BSZ und in ortsansässigen Unternehmen ein Auslandspraktikum zu absolvieren.

Möglich sind die regelmäßigen Jugendbegegnungen dank der finanziellen Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) sowie des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen des internationalen Schüleraustauschs.

 

Fotos © BSZ Stendal/privat