Hinweise zum Schulbetrieb ab dem
25. April 2022


22. April 2022

"Nach dem 24. April 2022 entfällt die allgemeine Testpflicht an Schulen. Etwaige darüberhinausgehende Anordnungen der örtlich zuständigen Gesundheitsämter sind selbstverständlich zu beachten. Die nach dem 24. April 2022 an den Schulen noch vorhandenen Selbsttests können dafür genutzt werden, Schülerinnen und Schülern, die im Laufe eines Schultages Erkältungssymptome entwickeln, eine Selbsttestung anzubieten.

Dem Schulpersonal wird einmal wöchentlich eine Selbsttestung im Sinne des § 2 Abs. 3 Nr. 1 der Corona-Arbeitsschutzverordnung zur Verfügung gestellt.

Weitere Hygieneregeln

Angesichts der nach wie vor erhöhten lnzidenzen kommt insbesondere den grundlegenden Hygieneregeln (wie z. B. Einhaltung der Husten- und Niesetikette, regelmäßiges Händewaschen und regelmäßiges infektionsschutzgerechtes Lüften) bis auf Weiteres große Bedeutung zu."

 

(Quelle: https://mb.sachsen-anhalt.de/themen/schule-und-unterricht/schulbetrieb-in-der-corona-pandemie/, Stand: 22. April 2022)