Manfred-Roth-Stiftung unterstützt das BSZ Stendal mit 4.500 Euro


7. Juli 2021

Die Stiftung des 2010 verstorbenen Norma-Gründers und Unternehmers Manfred Roth fördert jedes Jahr deutschlandweit zahlreiche Projekte und Einrichtungen der Bereiche Bildung, Soziales und Kultur. Mit einem im Dezember 2020 eingereichten Konzept zur Modernisierung der Unterrichtsräume für die Auszubildenden in den Berufen Verkäufer/Verkäuferin und Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel überzeugte das BSZ Stendal den Stiftungsrat und konnte sich am 16. Juni 2021 über eine Spende in Höhe von 4.500 Euro freuen. Den symbolischen Spendenscheck nahmen Kathrin Kreibe, Koordinatorin des Koordinationsbereiches Wirtschaft und Verwaltung (Foto: 2.v.r.), und Bildungsgangteamleiterin Stefanie Schiess (2.v.l.) aus den Händen des Leiters der Betreuung im Norma Logistikzentrum Magdeburg, Robby Lehmann (l.), und Sabine Lange, Bereichsleiterin Verkauf in der Region Stendal (r.), entgegen.


Mit dem Geld sollen die technischen Voraussetzungen für einen praxisnahen Unterricht geschaffen werden. Neben der Anschaffung digitaler Geräte wie einer Dokumentenkamera ist auch ein Umzug des Verkaufsraums, den die Auszubildenden zum Beispiel zum Üben von Verkaufsgesprächen nutzen, vom Dachgeschoss ins Erdgeschoss – und damit direkt neben einen der Klassenräume – geplant.

 

Fotos © BSZ Stendal