Die Qualitätssicherung von Ausbildung und Unterricht ist ein wichtiges Ziel der Arbeit des Lehrer/innen–Kollegiums am BSZ Stendal. Seit dem 01.08.2017 arbeiten wir gemeinsam an unserer fusionierten Schule im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems „GQM“ („Ganzheitliches Qualitätsmanagement“).

Das Konzept des GQM fußt auf dem Q2E und beschreibt ein umfassendes ganzheitliches System aus schulinterner Qualitätsentwicklung und veränderter administrativer Steuerung für die beruflichen Schulen in Sachsen-Anhalt. Bausteine unserer schulinternen Arbeit sind u.a.:

  • Wahrnehmung, Wertschätzung und Transparentmachung von Vielseitigkeit am BSZ (Diversitymanagement)
  • Schulprogrammarbeit
  • Leitbildentwicklung und -fortschreibung für das BSZ
  • Kommunikationsprozessentwicklung und –sicherung
  • Die Entwicklung des „BSZ Stendal“ als regionale Marke

Das schuleigene Qualitätsmanagement (QM) greift u.a. Probleme der am Schulleben beteiligten Personen auf und bereitet themenorientierte Projekte vor, führt gegebenenfalls die themenorientierten Projekte in Prozesse über und begleitet die Entwicklung im Schulleben durch Kommunikation und Evaluation.

Für die systematische Sicherung und Weiterentwicklung unserer Qualität ist der vierzehnköpfige Bereich des QM unter der Leitung von Marco Schramm verantwortlich.

Marco Schramm
Leiter Qualitätsmanagement

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!